WILDNATUR

im Mittelpunkt

Naturwissen

WILD
NATUR
SCHULE

Naturerfahrung

WYDA
NATUR
VERBINDUNG

Naturkraft

NATUR
PRODUKTE
SHOP

Natur im Punkt stellt
die wilde Natur in den Mittelpunkt.

Unser Herzenswunsch ist es, Menschen bei der Suche nach pflanzlichem Urwissen, dem Streben nach Naturbegegnung und innerer Balance mit Begeisterung zu unterstützen und zu begleiten. Gemeinsam verlassen wir die Komfortzone unseres schützenden Heimes – bei jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit, im Einklang mit den natürlichen Rhythmen – und betreten die Komfortzone der wilden, liebenden Natur, wo wir  universelle Zusammenhänge erfahren und nachhaltige Erdung hautnah erleben.

Unsere Seminare und Workshops sind ein kompakter Mix aus fundierter naturwissenschaftlicher Theorie und dem ganzheitlichen traditionellen Wissen unserer Vorfahren. Was zählt sind die alltagstaugliche Praxis des Gelernten und naturgegebene Lebensfreude. Deshalb befinden sich unsere Seminar-Locations vor allem draußen in der freien Wildnatur.

Unser Motto: „Mit offenem Herzen aus der Komfortzone heraustreten und eintauchen in das wahre Leben!“

Lass dich von unseren Angeboten inspirieren und mache den nächsten Schritt.

Hinaus in die Natur. Hinein zu dir.

Mit uns findest du Mittel und Wege, dein Wissen über die Natur und ihre Heilpflanzen mit professionellem Background zu erweitern und deine persönliche Naturverbindung zu vertiefen. Lerne auf besondere Weise die vielfältigen Schätze der Wildnatur und ihre „geheime“ Sprache besser kennen und für deine Gesundheit und persönliche Entwicklung zu nützen.

 

WILDNATUR Schule

  • Botanische Exkursionen
  • Pflanzenbestimmung
  • Heilkräuterwanderungen
  • Wilde Kräuterküche
  • Foraging (Nahrung aus der Wildnatur)
  • Spezialgebiete: Alpenpflanzen, Pilze
  • Traditionelle Europäische Naturheilkunde (TEN)
  • Signaturenlehre der Pflanzen
  • Hildegard-Medizin
  • Aromatherapie mit Hydrolate
  • Naturerfahrungs-Seminare

WYDA Schule

  • WYDA-Training in der Natur
  • Wildkräuter-WYDA-Wanderungen
  • Ausbildung zum/zur WYDA-Trainer*in (vorr. ab 2022)

NATURKRAFT Shop

  • Mit der Kraft der Natur, unserem Spezialwissen über die Pflanzen und viel Empathie kreieren wir in teilweise aufwändigen Verfahren Essenzielles und „Spirituelles“ für Wohlbefinden und Genuss.

WildnaturSchule

Kräuterwanderungen & Workshops

Du möchtest tiefer in die „Wildnatur“ eintauchen? Dann freuen wir uns auf ein Treffen bei einer unserer Veranstaltungen.

Änderungen vorbehalten! (Aufgrund der aktuellen Lage weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass Veranstaltungen verschoben oder abgesagt werden können.)

Wer wir sind

Bei Natur im Punkt steht die heimische Natur im Lebensmittelpunkt. Die Wiederentdeckung, Wahrung und Weitergabe des Wissens- und Erfahrungsschatzes unseres westlichen Kulturkreises, der Traditionellen Europäischen Naturheilkunde (TEN), liegt uns am Herzen.

Die Natur im Punkt – Schwerpunkte sind zum Einen die ganzheitliche Vermittlung des überlieferten, regionalen Pflanzenwissen, bereichert durch die heutigen, wissenschaftlichen Erkenntnisse. Zum Anderen die Bekanntmachung und Verbreitung von WYDA, unserer traditionellen europäischen Bewegungslehre. Mit der Kenntnis unserer kraftvollen heimischen Wildkräuter, Sträucher und Bäume, deren zeitgemäßen Nutzung als Nahrungs-, Pflege- und Heilmittel und der Beherrschung der einfachen energetischen Mental- und Körperübungen des Wyda  haben wir zwei Instrumente in der Hand, mit denen wir eigenverantwortlich und selbstbestimmt Einfluss auf unsere Lebensqualität und unser Wohlbefinden nehmen können.

Sandra LEIS
pharm.-kaufm. Ass.
TEH-Praktikerin
Diplom-Kräuterpädagogin
TEM-Wyda-Trainerin

Ing. Mag. Wilfried BEDEK
Biologe
Pflanzenexperte
Outdoor-Guide

Der Löwenzahn und seine vielen Gesichter

Ackerzichorie, Apothekerkraut, Apostelkraut, Augenblume, Augenmilch, Augenwurz, Bärenzahnkraut, Bettpisser, Bienenblume, Bitterblume, Butterblume, Dotterblume, Eierblume, Hundeblume, Hundszunge, Hunnenblume, Feldblume, Kettenblume, Kuhblume, Laternenblume, Maienblume, Marienzahn, Märzenbusch, Milchschenk, Milchstock, Mönchskopf, Pfaffenblume, Pfaffenröhrlein, Pusteblume, Schmalzblümlein, Schweinerüssel, Seicherwurzel, Sonnenwirbel, Sommertür, Teufelsblume, Wiesenlattich, Wilde Zichorie, Löwenzahn

HEUTE SCHON GESHRUBT

Und damit meine ich nicht, ob du heute schon dein Auto geputzt hast. SHRUB !!! (sprich: Schrab ; engl.: Strauch, Busch; Bedeutung: veganer "Sauerhonig" oder essigsaurer Fruchtsirup) Kaum habe ich dieses mir schier im Munde zerfließende Wort zu Ende gesprochen, befinde...

Net Fisch, net Fleisch…

...sondern Alge und Pilz - Isländisches Moos (Cetraria islandica) Schon mal Fjallagrasasupa gegessen? Nein? Noch nicht mal davon gehört? Eine wahrlich kulinarisch-botanische Wissenslücke am Spezialitätenbuffet unserer nährenden Mutter Erde tut sich klaffend auf, die...

Blind Date mit der Natur

Die Nacht zum Tage machen, das ist nicht schwer. Reicht es doch, alle zur Verfügung stehenden Lichtquellen anzuschalten. Schon ist es taghell und wir können auch in der Nacht das "Tagwerk" fortführen. Natur ausgetrickst. Doch wie ist es umgekehrt? Wann wird der Tag...

MEINE REISE NACH KOLCHIS

Giftpflanzen sind Geschenke des Schöpfers an uns. Sie sind große Lehrmeister, die uns in Awareness und Respekt schulen. Ich finde, wir sollten uns jeder Pflanze, auch den vermeintlich ungiftigen, mit größter Sorgfalt und Achtsamkeit nähern, denn nur so eröffnen sie uns ihr innewohnendes Königreich und gewähren uns einen Blick auf das Goldene Vlies ihrer und letztendlich unserer eigenen Persönlichkeit.

FREUDENTRÄNEN DES HIMMELS

Sobald meine wintermüden Augen das frischleuchtende Blaulila des ersten wagemutigen Gewöhnlichen Leberblümchens (Hepatica nobilis) erhaschen, ist sie ungebremst da - die SEHNSUCHT. Pater Anselm Grün sagt: "In der SEHNSUCHT wird die Seele weit. Sie zeigt uns, was uns...

POTPOURRI UND EINTÖPFE

Ich liebe alles, was einfach ist. Deshalb liebe ich EINTÖPFE über alles. Auf meinem imaginären Speiseplan steht mindestens einmal die Woche ein Einfach-alles-in-einen-Topf-Gericht. Von dieser archaisch-anmutenden, doch in meinen Augen keineswegs obsoleten Festspeise...

AUS DEM TAGEBUCH EINES HASELSTRAUCHES

AUS DEM TAGEBUCH EINES HASELSTRAUCHES  (Corylus avellana) "Das war wiedereinmal ein verrückter Tag, aber ich erzähle von vorne: Eigentlich sind meine Nächte immer sehr ruhig und erholsam, ohne besondere Vorkommnisse oder aufregende Ereignisse. Doch die heutige Nacht...

Wild
Natur
Schule

WYDA
Natur
Erfahrung

Shop
Natur
Produkte